AR Manometrie
Manometrie HRM AR

Hochauflösende anorektale Manometrie HRM AR

Die Drucktätigkeit von Rektum und analem Schliessmuskel können jetzt mit nur einmaligem Platzieren eines Katheters gemessen und beurteilt werden. Der ManoScan AR ist diagnostische Spitzentechnologie für die anorektale Funktionsdiagnostik. Ruhe- und Pressdruck sowie die Länge des Analkanals werden zuverlässig und reproduzierbar erfasst.

Der ManoScan AR wird verwendet um

die Ursachen folgender Symptome zu diagnostizieren:

  • Chronische Verstopfung
  • Fäkale Inkontinenz (Unfähigkeit Darmtätigkeit zu kontrollieren)
  • Rektaler Prolapsus
  • Hirschprung Syndrom
  • Präoperatives Assessment zu Sphinkter- oder anorektaler Chirurgie

Die Vorteile des ManoScan AR HRM

  • Hochauflösende Druckdarstellung HRM in Echtzeit
  • Anwenderfreundlich einfache und schnelle Datenerfassung eindeutige und intuitive Funktionsdiagnostik
  • Einmalige Positionierung des Katheters ohne Durchzug und Repositionierung
  • Automatische Analyse
  • Algorithmus für RAIR-Erkennung (Rekto Analer Inhibitorischer Reflex)
  • Korrektur unbeabsichtigter Bewegungen des Beckenbodens
  • Gleichzeitige Erfassung intrarektaler Drucke
  • Einfaches Upgrading auf High-Definition 3D-Manometrie

ManoScan AR 3D, anorektale 3D Manometrie

Die 3D-Darstellung des Anus in Echtzeit ist ein neuer Meilenstein in der Geschichte der anorektalen Funktionsdiagnostik. Der sehr stabile 3D-Katheter misst die dynamischen Druckwerte; diese werden in hoher Auflösung in einer 3D-Abbildung dargestellt. Informationen sind sehr schnell lesbar. Die Untersuchung ist einfach und benötigt keine lange Vorbereitungszeit.

Messung von AR-3D

Katheter

ManoScan AR HRM Katheter

ManoScan Katheter AR HRM
  • 10 Kanäle in 6-mm-Abständen
  • Volle radiale Druckmessung (12 Segmente) an allen Sensoren
  • 2 rektale Sensoren (Ballonsensoren)
  • Einzigartiger Katheter zur Verwendung mit Einmalüberzug

ManoScan AR 3D Katheter

ManoScan Katheter AR 3D
  • 256 Messpunkte auf 6,4 cm Länge bei nur 10 mm Durchmesser
  • 2 rektale Sensoren (Ballonsensoren)
  • Einmalüberzug zum Schutz und für eine schnelle Reinigung